Unter die Lupe genommen: Vor- und Nachteile der Top 4-Marketingträger

Schlüsselbänder, Süßigkeiten, modische Accessoires: Dies sind – abgesehen vom Kugelschreiber – sowohl bei Unternehmern als auch bei Empfängern drei der beliebtesten Give-aways auf Messen und anderen großen Werbeveranstaltungen. Entscheidend für die Auswahl sind vornehmlich drei Aspekte: Das Budget, die benötigte Menge und schließlich der Zweck, den das Werbemittel erfüllen soll. Um Ihnen Ihre nächste Entscheidung für das zu Ihrem Unternehmen passende Give-away zu erleichtern, berichte ich heute über meine persönlichen Erfahrungen mit den Top 4-Marketingträgern.

Gummibärchen, Schokolade, Traubenzucker

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Genussmittel als Give-away dazu in der Lage sind, in kurzer Zeit eine sehr hohe Aufmerksamkeit zu erzeugen, indem sie z.B. viele Menschen an den Messestand locken. Allerdings ist die Packung schnell aufgerissen und das Produkt verzehrt. Für kurze Zeit machen Sie sich mit Süßigkeiten also beliebt und erfreuen die Empfänger; die kurze Haltbarkeit der bedruckten Werbefläche sorgt jedoch nicht für eine bleibende Erinnerung an Ihr Unternehmen. Aus den zuvor genannten Gründen halte ich Genussmittel als Give-away trotzdem für unverzichtbar, wenn es um Großveranstaltungen wie Messen geht. Immerhin ermöglichen sie einen schnellen Erstkontakt zu potentiellen Neukunden, was übrigens auch für die ebenfalls allseits beliebten Luftballons gilt.

Schlüsselanhänger und -bänder

Schlüsselanhänger sind ein Phänomen, das sich schon lange in der Werbemittelbranche hält. Die Variante des Schlüsselbandes kam erst etwas später hinzu, erfreut sich aber auch heute noch großer Beliebtheit. Die Krux hierbei: Meistens hat nur ein Schlüsselanhänger bzw. -band Platz am Bund. Wollen Sie mit einem derartigen Give-away also Erfolge erzielen, kommt es – meines Erachtens nach – auf eine außergewöhnliche Form an, die möglichst exakt dem persönlichen ästhetischen Empfinden Ihrer Kunden entspricht. Nur so heben Sie sich aus der Masse ab und erhöhen die Chance, dass der Empfänger genau Ihren Schlüsselanhänger bzw. Ihr Schlüsselband auswählt und es in der Öffentlichkeit präsentiert.

Modische Accessoires

Kappen, T-Shirts, Portemonnaies: Sie bieten, ähnlich wie der Kugelschreiber, einen praktischen Nutzen und kommen deshalb regelmäßig zum Einsatz, sobald Sie sich im Besitz des Empfängers befinden. Achten Sie hier auf jeden Fall auf eine gute Qualität und ein originelles Design, damit die Empfänger sich gerne mit Ihrem Accessoire zeigen. Dies bringt zwei eklatante Vorteile mit sich: 1. Werden durch das häufige Benutzen des Werbemittels in der Öffentlichkeit auch weitere potentielle Neukunden auf Ihr Unternehmen aufmerksam. 2. Können Sie sich in diesem Fall positiv durch Qualität und Design von Ihren Mitbewerbern abheben.

Kugelschreiber

Rein vom Bauchgefühl her, würde ich sagen, dass jeder in Deutschland wohnende Mensch, der älter ist als 18 Jahre, mindestens einen Kugelschreiber besitzt. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird es sich hierbei um Werbemittel handeln. Die Schreibgeräte werden sowohl im Privathaushalt als auch in Schulen, Universitäten und Büros verwendet, weshalb die Chance hoch ist, dass Ihr Kugelschreiber auch Menschen aus dem direkten Umfeld des Empfängers auffällt. Trotz der hohen Anzahl an Konkurrenzprodukten machen Sie also mit einem Kugelschreiber als Give-Away nie einen Fehler, sofern Sie auch hier auf gute Qualität achten. Ein zu ausgefallenes Design ist jedoch, so habe ich die Erfahrung gemacht, bei diesem Werbemittel eher hinderlich, da es vornehmlich funktional sein sollte.

Nicht das Richtige dabei?

Sollten Sie nicht auf einen der genannten Werbeträger zurückgreifen wollen, sondern andere Vorstellungen oder Fragen haben, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Sie erreichen mich per E-Mail oder telefonisch unter 02175 99067-13.

Ihr Ralf Hesse

 

Facebook