Auf den ersten Blick überzeugend: So gelingt clevere Werbung

Um sich von Ihren Mitbewerbern abzuheben und einen herausragenden Eindruck bei Ihren (potentiellen) Kunden zu hinterlassen, reicht es häufig nicht mehr, Werbeträger wie Kugelschreiber, Luftballons und Süßigkeitenverpackungen mit dem eigenen Unternehmensslogan oder -logo bedrucken zu lassen. Zwar gehört dieses Vorgehen heutzutage, sowohl im B2B- als auch im B2C-Marketing, zum beliebten Standard; effektiver und auf den ersten Blick überzeugen Sie hingegen mit aufwändiger gestalteten und personalisierten Marketingträgern und Sonderanfertigungen. Drei von unzähligen kreativen Möglichkeiten, die m.e.s. Ihnen für diesen Zweck bietet, stelle ich Ihnen heute in einem Best-Practice-Bericht vor.

Werbung auf Schritt und Tritt

Da ich selbst gerne neue, außergewöhnliche Werbemittel ausprobiere, entschied ich mich im Januar diesen Jahres dazu, individuell bestickte Socken an unsere m.e.s.-Kunden zu verschenken. Ich hatte geahnt, dass diese Form der Werbung aufgrund ihrer außergewöhnlichen Form gut angenommen werden würde, aber mit einer derart überschwänglichen Resonanz, wie sie schlussendlich zustande kam, hatte ich nicht gerechnet.

Der größte Erfolg war, abgesehen von einer überwältigenden Zahl positiver Rückmeldungen, die Anfrage eines Kunden: Dieser hatte sich in der Vergangenheit ausschließlich auf konservative Werbemittel fokussiert und sah sich durch das Geschenk derart inspiriert, dass er selbst eine beachtliche Anzahl personalisierter Socken bestellte. Folgende Vorteile dieser besonderen Werbeträger hatte er demnach erkannt:

  • Socken gehören zu jedem Outfit dazu.
  • Socken werden zu jeder Jahreszeit getragen.
  • Qualitativ hochwertige Socken transportieren positive Emotionen.
  • Einfarbig, kunterbunt, mit All-over-Print oder Festtags-Design: Von verspielt bis seriös sind alle denkbaren Stile umsetzbar.

Kreatives Speichermedium

USB-Sticks zählen definitiv zu den beliebtesten Werbeträgern im mittleren Preissegment. Dies ist nicht nur auf ihren praktischen Nutzen zurückzuführen, sondern auch – und das ist vielen nicht bekannt – auch auf ihre vielfältigen, kreativen Gestaltungsmöglichkeiten: Der Stick kann nahezu jede Form annehmen (um sich diese besser vorstellen zu können, bietet Ihnen m.e.s. eine Prototyp-Erstellung). So geschehen auch bei einem unserer Kunden, der sich aufgrund seiner Profession für die Form eines Computer-Towers entschied. Die Resonanz war in diesem Fall sowohl für den Kunden selbst als auch für uns die bestmögliche: Den Werbemittel-Empfängern gefiel die Idee derart gut, dass sie Interesse an einem USB-Stick in eigener personalisierter Form anmeldeten. Auf diese Weise kam unter anderem das hier abgebildete USB-”Pillentaxi” zustande.

                               

Ganz persönlicher Bürohelfer

Keinerlei Resonanz auf mühsam ausgesuchte und kostspielige Präsente zu erhalten, ist frustrierend. So erging es auch einem meiner damaligen Neukunden. Er hatte in der Vergangenheit vergeblich auf Rückmeldung zu über 50 verschickten Weihnachtsaufmerksamkeiten gewartet. Ich riet ihm zum einen zu einer personalisierten Form des Geschenks und gab ihm zum anderen den Tipp, die Geschenke im nächsten Jahr nicht mehr vor, sondern nach Weihnachten zu versenden. Gemeinsam entschieden wir uns schließlich für Taschenrechner, die mit den jeweiligen Namen der Empfänger und einem cleveren Slogan bedruckt wurden. Und siehe da: Die Resonanz war beachtlich – der monetäre Einsatz hatte sich endlich gelohnt.

Sie möchten mehr über kreative, personalisierte Marketingmittel oder unsere Prototyp-Erstellung erfahren?

Gerne berate ich Sie. Sie erreichen mich per E-Mail oder telefonisch unter 02175 99067-0.

Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen.

Ihr Ralf Hesse

 

Facebook